Zum Seitenanfang

Impulsvortrag: „Vorstellung Internationales Düsseldorfer Orgelfestival“ und „Die Wiedereröffnung des Aquazoos und Löbbecke Museums“

05.09.2017
20:00-21.00 Uhr

„Die Wiedereröffnung des Aquazoos und Löbbecke Museums“
Referenten: Dr. Jochen Reiter, Direktor Aquazoo Löbbecke Museums
Co-Referent: Michael Fischer
Vorsitzender des Vorstands des Freundeskreis Löbbecke- Museum & Aquazoo – Gesellschaft der Zoofreunde e.V.

Michael Fischer, verheiratet, vier Kinder
Geb. 08.08.1960 in Düsseldorf
Studium in Bonn
Zugelassen als Rechtsanwalt in Düsseldorf seit 1990
Fachanwalt für Steuerrecht
Mitglied bei den Düsseldorfer Jonges seit 1999
Tischgemeinschaft Pastor Jääsch
Mitglied im Freundeskreis Löbbecke Museum und Aquazoo seit 2001
Mitglied des Vorstandes im Freundeskreis von Juni 2002 bis Juni 2005
Vorsitzender des Vorstandes des Freundeskreises seit Juni 2005
Verschiedene Ehrenämter in der römisch-katholischen Kirche

Dr. Jochen Reiter ist neuer Direktor des Aquazoo Löbbecke Museums
Das Aquazoo Löbbecke Museum der Landeshauptstadt Düsseldorf hat seit dem 1. Februar 2016 einen neuen Direktor. Dr. Jochen Reiter studierte Biologie mit Schwerpunkt Zoologie an der Universität Erlangen/Nürnberg. Seine Promotion an der Ruhr-Universität Bochum führte ihn als Mitglied eines Forschungs- und Artenschutzprojektes knapp drei Jahre in ein philippinisches Regenwaldgebiet. Nach seinen ersten beruflichen Stationen als wissenschaftlicher Assistent am Zoo Augsburg und im Opel-Zoo in Kronberg/Taunus, wechselte Reiter 2007 zum Zoo Duisburg. Bereits nach zwei Jahren wurde er zum Wissenschaftlichen Leiter ernannt. In dieser Funktion war er für den exklusiven Tierbestand (u.a. Delfine, Koalas, Fossas, Riesenotter) verantwortlich und koordinierte die vielfältigen Forschungsarbeiten und internationalen Projekte. Natur- und Artenschutz, Verbesserung der Haltungsbedingungen und auch Sensibilisierung der Besucher für die Belange von Natur und Tieren sind ihm wesentliche Aspekte. In Duisburg war Reiter darüber hinaus maßgeblich an der Konzeption der neuen Zootiergehege beteiligt.
Düsseldorfs Kulturdezernent Hans-Georg Lohe: "Mit Dr. Reiter ist es uns gelungen, einen in der Fachwelt höchst anerkannten Zoologen zu gewinnen." Der neue Düsseldorfer Zoodirektor zeigt sich begeistert "über die in Deutschland einzigartige Mischung aus der Präsentation lebender Tiere und der naturkundlichen Ausstellung im Aquazoo Löbbecke Museum.“ Das Institut wird seit Ende 2013 aufwendig saniert und modernisiert. Das didaktische, mit Themenbuchten spielende und den Pfad der Evolution aufzeigende Grundkonzept ist aktualisiert und um zahlreiche edukative und interaktive Elemente inklusive einer Kinderebene ergänzt worden. Die optische Präsentation der Ausstellung erfährt durch hochwertige Themenmöbel, Wandtafeln und Vitrinen mit zahlreichen Präparaten eine deutliche Aufwertung. Im Lebendtierbereich ist der Wiedereinzug in vollem Gange, so dass sich die Gäste auf den März 2017 freuen können, wenn das Institut die große Wiedereröffnung feiert.


Impulsvortrag: „Vorstellung Internationales Düsseldorfer Orgelfestival“
Referent: Herbert H. Ludwig, Intendant/IDO-Festival

Vita:
Herbert H. Ludwig, geb. 1935 in Mülheim an der Ruhr, Maschinenbau- Studium, langjährige leitende Tätigkeit bei der Thyssen Röhrenwerke AG, Direktor Material-Management bei der Rheinischen Stahlwerke AG, seit 1975 geschäftsführender Gesellschafter der eag düsseldorf und des RUMP-INSTITUTS, engagierter Orgelliebhaber, 2003 Gründung der Ge- sellschaft "psallite.cantate" e.V., Initiator, Gründer und Intendant des "In- ternationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO)"

Vorschau Referat:
Die Orgel wird von vielen Menschen unzutreffend als ein vorwiegend kirchliches Instrument wahr- genommen, obwohl auch zahlreiche Konzerthäuser großartige Orgeln aufweisen. So finden sich bemerkenswerte Orgeln in den Konzerthäusern unserer Region (Philharmonie Essen, Mercatorhal- le Duisburg, Konzerthaus Dortmund, Philharmonie Köln, Audimax Bochum, Historische Stadthalle Wuppertal).
Unsere Landeshaupstadt verfügt über 200 Orgeln, die regelmäßig zahlreiche Orgelfreunde anlo- cken.
Das "Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO)" hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kreis der Orgelfreunde deutlich zu vergrößern, indem vor allem Konzerte "rund um die Orgel" angeboten werden, die nicht nur die bisherigen Orgelliebhaber faszinieren, sondern vor allem auch die musik- interessierten Menschen, die der Orgel und der Orgelmusik bisher eher reserviert oder gar ableh- nend gegenüberstehen.
Veranstaltungen wie "Orgel & Jazz", "Orgel & Tanz", "Orgel & THE BEATLES", "Orgel & Japani- sche Trommeln" begeistern viele Tausend Menschen, die sich bislang nie für Orgelmusik interes- sierten.

 

Diesen Termin herunterladen