Zum Seitenanfang

Förderpreis für wissenschaftliche Studien

22.10.2019
20:00-21:00 Uhr

Förderpreis für wissenschaftliche Studien

 

Preisträger:

Christian auf der Lake

Die Arbeit trägt den Titel „Wem gehört die Stadt? Sprache und öffentlicher Raum. Ein sprachwissenschaftliches Forschungs- und Lehrprojekt zur Analyse des Verhältnisses von Sprache und öffentlichem Raum am Beispiel der Stadt Düsseldorf.“ 

 

Grußwort:

Herr Prof. Dr. Stefan Marschall

Prorektor für Internationales und Wissenschaftskommunikation an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

 

 

Laudator:

Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung

Inhaberin des Lehrstuhls für Ältere deutsche Literatur und Sprache am Institut für Germanistik und Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität.

 

Moderator: Dr. Reihold Hahlhege

Vizabaas der Düsseldorfer Jonges

 

Förderpreis für wissenschaftliche Studien am 22. Oktober 2019 __________________________________________

Der Heimatverein Düsseldorfer Jonges e. V.

verleiht alle zwei Jahre den Förderpreis für wissenschaftliche Studien.
 
2019 erhält den Preis
 
Christian auf der Lake

für seine Forschungsarbeit „Wem gehört die Stadt? Sprache und öffentlicher Raum“ Ein sprachwissenschaftliches Forschungs- und Lehrprojekt zur Analyse des Verhältnisses von Sprache und öffentlichem Raum an Beispiel der Stadt Düsseldorf.
 
 
Die Laudatio hält
 
Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung

Inhaberin des Lehrstuhls für Ältere deutsche Literatur und Sprache am Institut für Germanistik und Geschäftsführende Leiterin des Instituts für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität.
 
 
Musikalische Umrahmung

__________________________________________

Peter Weisheit and the Dixie Tramps
 
Eberhard Menne,
Tuba Reimund Dreier,
Posaune Karsten Bojar,
Trompete Andreas Menhart,
Banjo Peter Weisheit, Drums
__________________________________________  

Programmfolge

__________________________________________

Musik
„Bourbon Street Parade“
 
Begrüßung
Wolfgang Rolshoven, 
Baas der Düsseldorfer Jonges
 
Einführung
Dr. Reinhold Hahlhege, 
Vizebaas der Düsseldorfer Jonges
 
Grußwort
Prof. Dr. Stefan Marschall, 
Prorektor für Internationales und 
Wissenschaftskommunikation, 
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
 
Musik
„All of Me“
 
Laudatio
Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung  
 
Preisübergabe
Prof. Dr. Stefan Marschall 
Wolfgang Rolshoven 
Dr. Reinhold Hahlhege
 
Musik
„Basin Street Blues“
 
Dankesworte
Christian auf der Lake
 
Musik
„Ice Cream“
 
Ausklang
Wolfgang Rolshoven
 
Musik
Jonges-Lied
 
__________________________________________
Diesen Termin herunterladen