Zum Seitenanfang
16.06.2021
17

Heimatabende im Treibgut (Stahlwerk)

Liebe Heimatfreunde,

das Virus ist immer noch nicht verschwunden. Auch weiterhin müssen wir alle vorsichtig sein, um unsere hart erkämpfte positive Ausgangslage nicht zu verspielen. Dennoch merken wir: So langsam kehrt - auch mit Virus - wieder eine gewisse Normalität ein. Viele Heimatfreunde sind bereits komplett geimpft, die meisten lassen sich regelmäßig testen. Und auch wir als Vorstand möchten nun wieder Heimatabende veranstalten. Selbstverständlich unter Vorbehalt und Beachtung sämtlicher Hygiene- und Gesundheitsvorschriften der Corona Schutzverordnung!

 

Daher laden wir Euch herzlich ein. Die ersten Termine sind:

  • 06.07.2021 Stiftungsfest mit Ehrungen und Auszeichnungen
  • 13.07.2021 Charity - Abend - ENTFÄLLT
  • 20.07.2021 Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW
  • 27.07.2021 Forum Bundestag (in Planung)
  • 03.08.2021 Verleihung Preis für Bildende Kunst an Meral Alma

 

Unsere erneuten open-air Heimatabende finden statt im:

Strandclub „Treibgut“ (altes Stahlwerk)
Ronsdorfer Straße 134
40233 Düsseldorf

Web: https://www.duesseldorf-tonight.de/locations/treibgut-duesseldorf.html
Facebook: https://www.facebook.com/treibgutduesseldorf

wo wir mit ca. 400 Heimatfreunden gemeinsam einen Heimatabend durchführen können.

Den Strandclub Treibgut können wir bereits ab 18 Uhr EXKLUSIV nutzen und dort hoffentlich bei schönem Wetter gemeinsam einige nette Stunden verbringen.

 

Die Heimatabende selbst findet dann dort in der gewohnten Zeit von 20 Uhr bis 21 Uhr statt.

Wenn Ihr an einer Teilnahme an den Heimatabenden interessiert seid, dann ist eine Anmeldung zwingend per E-Mail erforderlich unter folgender Adresse anmeldung@duesseldorferjonges.de - unter dem Stichwort „Treibgut“.

 

Die Tischbaase sollen bevorzugt Sammelanmeldungen und Tischreservierungen vornehmen. Bitte

  • Tischname
  • Teilnehmernamen (Vor- und Zunamen)

aller anzumeldenden Gäste angeben. Bitte vermeidet Doppelanmeldungen!

 

Ohne Anmeldung kann leider kein Einlass gewährt werden. Durch die maximale Begrenzung werden alle Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet (Wer zuerst kommt, mahlt zuerst). Je nach aktuell gültiger Corona Schutzverordnung müssen Nachweise über eine Genesung, vollständige Impfung oder einem Negativtest mitgebracht werden.
Die Anmeldungen müssen bis 10:00 Uhr am Veranstaltungstag eingegangen sein.

 

Nachfolgend ein paar praktische Hinweise:

  • Es gibt Bierzeltgarnituren für max. 6 Personen. Auf den Tischen liegen Teilnehmerlisten aus, die ausgefüllt und unterschrieben werden müssen.
  • Wer möchte, darf sich gerne Sitzkissen mitbringen
  • Nase-Mund-Masken sind mitzubringen und beim Gang zum WC oder den Getränke-/Verpflegungsständen zu tragen, sonst nicht.
  • Ggf. Regenschutz und oder Jacke mitbringen.
  • An den Verpflegungswagen gibt es diverse bierbegleitende Speisen. Das Angebot an Getränken (Flaschen) reicht von Füchschen Alt (auch vom Fass), Pils bis Wasser, Schorle, Cola und Limo. Das Mitbringen und der Verzehr eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet.
  • Es gibt an der Ronsdorfer Straße kostenfreie Parkplätze auf dem Mittelstreifen.
  • Bushaltestellen „Ronsdorfer Straße“ der Linien 734, 736, 810, 818, NE4 auf der Ronsdorfer Straße gegenüber dem Eingang sowie 736 und 805 um die Ecke auf der Lierenfelder Straße und eine U-Bahn-Station (U75) sind in unmittelbarer Nähe (Ronsdorfer, Ecke Erkrather Straße).

 

Weitere Heimatabende sind in Planung. Es sollen noch viele weitere spannende Themen umgesetzt werden.

Wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch.

zurück