Zum Seitenanfang

Unser Magazin das tor


das tor ist die Zeitschrift der Düsseldorfer Jonges und erscheint monatlich. Das Magazin berichtet - so unabhängig und frei, wie auch die Jonges sind - aus Düsseldorf und der Nachbarschaft. Themen sind vor allem Stadtentwicklung, Stadtgeschichte, Kultur, Denkmalpflege, Brauchtum, Sport, Wirtschaft und Persönlichkeiten - und natürlich auch das Vereinsgeschehen. das tor ist immer offen.

Für Meinungsaustausch, Diskussionsbeiträge, neue Themen und Vorschläge - und auch Widerspruch. Leserbriefe sind willkommen.

Der Titel das tor ist mehrdeutig. Ursprünglich war eines der Düsseldorfer Wahrzeichen und Baudenkmäler gemeint, das Berger Tor.
Heute darf man auch sportlich sagen, dass die Jonges mit dem tor immer wieder ein Tor schießen.

Die Vereinsmitglieder erhalten das Heft jeden Monat kostenlos per Post.
Hefte können zum Einzelpreis von 3,- Euro bestellt werden bei der Geschäftsstelle der Düsseldorfer Jonges (Mertensgasse 1 - 40213 Düsseldorf, Tel. 0211/135757)

 

das tor 12/2022


Verfügbare Downloads:

das tor - Dezember / 2022
Ältere Ausgaben ab April / 1932

 

 

Redaktion das tor:

Leitung: Wolfgang Rolshoven
Redakteur: Ulrich Hermanski
Redakteur:  Wolfgang Frings 
Redakteur:  Manfred Blasczyk
Redakteur: Dr. Oliver Klöck
Redakteurin: Marina Müller-Klösel
Redakteur: Ludolf Schulte
Redakteur: Joachim Umbach
E-Mail: redaktion@duesseldorferjonges.de

 

Pressesprecher:

Ludolf Schulte

Virchowstrasse 23
40882 Ratingen

 
Tel. 02102-50770
Fax 02102 895919
Mobil 0172 36 23 111
schulte@duesseldorferjonges.de

 

Mediaberater:

Reiner Hoffmann

Rheinische Post Medien GmbH
Zülpicher Straße 10 ·
40549 Düsseldorf

Tel. 0211 505-27875
Fax 0211 505-10027875
Mobil 0172 437 47 68
reiner.hoffmann@rheinische-post.de

 

.

Redaktionsanschrift:

Ulrich Hermanski

Drakeplatz 2
40545 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 550 27 666
Mobil:   0170 - 412 5760
redakteur@duesseldorferjonges.de


Verfügbare Downloads:

das tor - Mediadaten