Zum Seitenanfang

Videos

14.07.2017

Halbzeit bei Düsseldorfer Initiative "Kickwinkel"

Fußballturnier zum Flüchtlingsprojekt der Jonges
Mit ihrem Projekt „Kickwinkel“ unterstützen die Düsseldorfer Jonges seit anderthalb Jahren minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge. Sie erhalten die Möglichkeit, an einem Fußballcamp teilzunehmen und sich so zu integrieren.

Düsseldorf - Sport verbindet. Sportarten wie Fußball sind international bekannt, die Regeln universell verständlich. Die Düsseldorfer Jonges haben gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern das Integrationsprojekt „Kickwinkel“ ins leben gerufen, um jungen Flüchtlingen ein sportliches Angebot an die Hand zu geben. Nach anderthalb Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit veranstalteten die Jonges gemeinsam mit ihren Partnern ein Fußballturnier auf dem Gelände des Sportvereins DJK Agon 08.

Bei dem Turnier am Samstag, 08. Juli 2017, traten die Teams der Kooperationspartner, der Jonges und zwei Teams bestehend aus „Kickwinkel“-Teilnehmern gegeneinander an.

„Kickwinkel“ entstand aus der Jonges-Initiative „Blickwinkel“, die nach dem verheerenden Pfingststurm Ela zusammenkam, um Düsseldorf wieder neu zu bepflanzen. Um jungen Flüchtlingen zu helfen, die ohne Begleitung nach Deutschland gekommen waren gründete man kurzerhand das Projekt „Kickwinkel“ das seit seinem Start vor anderthalb Jahren mittlerweile rund 70 Flüchtlingen geholfen hat.

 

Alle News anzeigen